Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
neuer Mitbewohner unbekannte Stabschrecke

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Wirbellose, Reptilien & Co.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Le Chi

Erfahrener Skorpionhalter


Alter: 30
Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 359
Wohnort: Blankenburg (Harz)

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 15:22    Titel: neuer Mitbewohner unbekannte Stabschrecke Antworten mit Zitat

Hi,

vor einer Weile bekamen wir neuen Zuwachs,
allerdings eher unerwartet aus einem 80l-Sack Gartentorf...
Es war schonmal nen Akt, rauszufinden woher sie nun kamen Shocked

Bisher schlüpften 2 Tiere,
das erste ist leider eingegangen, da bei uns teils noch Schnee lag
und/oder kein brauchbarer Brombeerstrauch o.ä. zu finden war.

Den zweiten haben wir noch grad so hingekriegt und heißt jetzt HUGO. Embarassed
Mitlerweile hat er sich 2mal gehäutet und muss bald umziehen.
Wir sind gespannt was es wird und vor allem WIE GROSS (?) Wink













Aktuell hat er schon 4cm circa Exclamation Shocked

Grüße
Chris
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
Dandaninsekt

Verpaarter Skorpion


Alter: 23
Anmeldedatum: 31.12.2011
Beiträge: 133
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ein schönes Tier. Ich denke es ist eine Eurycantha Larve. Außerdem ist es ein Weibchen. Hier findest du Infos zur Haltung. www.phasmiden-forum.de/. Guck mal unter Haltungsbericht Geschpenstschrecken.

Ich hoffe du hälst sie nicht in einer Heimchendose. Phasmiden brauchen Behälter die etwa 3mal so hoch sind wie sie lang sind.

MfG
Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Le Chi

Erfahrener Skorpionhalter


Alter: 30
Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 359
Wohnort: Blankenburg (Harz)

BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Oha, da haben wir ja gleich was ordentliches erwischt..

Doch, die HD musste erstmal herhalten.
Hab schon mitbekommen, das sie gern nach oben klettert und auch in alten Büchern gesucht, da war nur nichts vergleichbares direkt.

Werds gleich heut noch ändern -hab ja frei Wink

Meine Madamme meinte gerade:
"Ohh Hugo..dann heißt sie jetzt halt Tequila, aber wenn die dann so wie auf den Fotos aussieht, nehm ich die nicht mehr auf die Hand.." Rolling Eyes

Naja mal sehen.
Gut das ich sie nicht verfüttert habe, sonst hätt ich jetzt keine Skorpione mehr Wink Laughing

Danke für den Tipp!
MfG
Chris

edit: in dem Sack sind noch ca. 40l drin.. Cool
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anubis78

Moderator a.D.



Anmeldedatum: 26.09.2006
Beiträge: 600
Wohnort: Mühlheim a.M.

BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso meinste, daß du keine Skorpione mehr hättest, wenn du sie verfüttert hättest? Weil die Viecher recht wehrhaft sind?

Wünsch dir mal viel Erfolg mit der Aufzucht. Und halte uns auf dem Laufenden. Smile

Gruß Tim
_________________
Killing crickets is my business...and business is cool...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Le Chi

Erfahrener Skorpionhalter


Alter: 30
Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 359
Wohnort: Blankenburg (Harz)

BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, mehr oder weniger. Sollte nur nen Scherz sein -so wie die Schrecken adult
aussehen, könnten sie auch karnivor sein Laughing und sind dann eindeutig auch
größer als die Skorps..

Hab sie jetzt übrigens auch schon umgesetzt in eine längliche Plastikdose
mit Ästchen und Frischfutter.
Später gibts dann eben nen Würfel wenn se größer ist.

Btw: da stand nirgends was von der Lebensdauer.
Weißt du da was genaueres? Könnt mir jetzt pauschal ein- zwei Jahre vorstellen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dandaninsekt

Verpaarter Skorpion


Alter: 23
Anmeldedatum: 31.12.2011
Beiträge: 133
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 19.06.2013, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Die Imagines können 1 bis 1,5 Jahre alt werden. Die Tiere sind relativ wehrhaft, bei Bedrohung stellen sie ihren Hinterleib auf und drohen dem Angreifer. Wenn der dann versucht sie zu packen versuchen sie den Angreifer mit ihren mit Dornen versetzten Beinen zu erwischen. www.youtube.com/watch?v=u3iBxBNQc9A

MfG
Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Le Chi

Erfahrener Skorpionhalter


Alter: 30
Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 359
Wohnort: Blankenburg (Harz)

BeitragVerfasst am: 10.10.2013, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

und auch hier gibts was neues

watchout!







Jetzt hat sie gute 15cm KL.
Das Terra ist eigentlich ein Minigewächshaus ausm Baumarkt.
War eben im Angebot und größentechnisch passt gut.

Grüße
Chris
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dandaninsekt

Verpaarter Skorpion


Alter: 23
Anmeldedatum: 31.12.2011
Beiträge: 133
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 10.10.2013, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schönes Terrarium und sehr schönes Eurycantha Weibchen.

Sie müsste jetzt adult sein. Auch wenn du sie nichts verpaarst wird sie Eier legen. Sie stechen ihre Eier etwa 3-5 cm tief in die Erde. Deswegen wäre es gut wenn es eine Stelle gibt wo das Substrat so hoch ist, sonst stirbt sie an legenot.

MfG
Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Le Chi

Erfahrener Skorpionhalter


Alter: 30
Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 359
Wohnort: Blankenburg (Harz)

BeitragVerfasst am: 11.10.2013, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ok danke für den Tipp.
Dachte die Art wäre nicht zur Jungfernzeugung fähig.
Dann stell ich einfach ne Schale mit etwas mehr Erde rein.
Sonst gammelt die Holzverschalung von innen weg -deshalb ist nur der Boden grad so bedeckt.

Wir haben schon fast auf die nächste Häutung gewartet aufgrund der Körpermasse
aber das erklärt´s jetzt natürlich auch.

Vielen Dank, man lernt hier echt immer wieder dazu! Cool

Gruß
Chris
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dandaninsekt

Verpaarter Skorpion


Alter: 23
Anmeldedatum: 31.12.2011
Beiträge: 133
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 11.10.2013, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich weis sind sie nicht zur Jungfernzeugung fähig. Aber sie legen trotzdem Eier, ausdenen schlüpft bloß nichts.

MfG
Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Le Chi

Erfahrener Skorpionhalter


Alter: 30
Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 359
Wohnort: Blankenburg (Harz)

BeitragVerfasst am: 05.12.2015, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

*Staub weg Wisch*

Mittlerweile wissen wir, daß es sich um Eurycantha insularis handelt.
Eine seltenere Art als E.calcarata, zudem deutlich ruhiger im Wesen und etwas kleiner.
Die calcarata sind ja richtige Brecher, alter Falter.
Diese hatten wir zwischenzeitlich ebenfalls zu Zuchtzwecken als Nymphen besorgt,
dann aber festgestellt das es zwei verschiedene Arten sind.

Das erste Weibchen von "damals" ist mit 2-2,5 Jahren erstaunlich alt geworden.
Aktuell -durch weitere Schlupfe- sind noch 2 Weiber der E.insularis im Bestand.

Vor kurzem haben wir die Eier aus beiden Terras sortiert,
die nun in der warmen Abstellkammer gezeitigt werden.
Mal sehen, die Angaben reichen von 4-8 Monaten Schlupfdauer.
Zudem sind einige Eier sicher schon etwas länger im Boden gewesen.

Sollte jemand zufällig Männchen von E.insularis besitzen, kann man sich gern zusammentun um die Art etwas zu erhalten und einen Bestand aufzubauen.
Aus Neuguinea kommt ja nicht so viel heraus.. Wink

Grüße!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johnny Spadix
Z.Z. verboten

Moderator


Alter: 35
Anmeldedatum: 03.04.2011
Beiträge: 1897

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 01:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also mit Stabschrecken hab ichs ja garnicht aber dein Terrain für das Wesen ist sehr hübsch!

Jetzt muss ich mal fragen. Hattest du nicht mal in der Reptilia an einem Gewinnspiel teilgenommen? Stichwort Terrarium
_________________
Lg Johnny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Le Chi

Erfahrener Skorpionhalter


Alter: 30
Anmeldedatum: 06.07.2010
Beiträge: 359
Wohnort: Blankenburg (Harz)

BeitragVerfasst am: 06.12.2015, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, um die Gespenstschrecken kümmert sich meine Freundin eher.
Ich geb hier und da nur etwas allgemeine Hilfestellung.

Ja, das is richtig. In der Jubiläumsausgabe Nr. 100 war das gewesen. Very Happy
Das Terra ist hier auch im Forum, irgendwo im Bau- und Rückwand Thread.
Ist auch immernoch in Betrieb, schön zugewachsen mittlerweile.
Muss regelmäßig mal ausgeschnitten werden.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Wirbellose, Reptilien & Co. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de