Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Babycurus jacksoni

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Skorpion-Arten mit Haltungsberichten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Magnus

Skorpionzüchter



Anmeldedatum: 12.10.2006
Beiträge: 542

BeitragVerfasst am: 08.02.2007, 15:49    Titel: Babycurus jacksoni Antworten mit Zitat

Name: Babycurus jacksoni
Trivialnamen: "Roter Tansania-Rindenskorpion", "Roter Tansania-Dickschwanzskorpion"
Familie: Buthidae
Gattung: Babycurus
Giftigkeit: Es gibt keine präzisen Angaben,
da es sich aber um einen Buthiden handelt,
sollte man mit höchster Vorsicht handeln!
Ein Stich soll sehr schmerzhaft sein.

Babycurus jacksoni kommen aus Ostafrika (Tanzania, Uganda, Kenya) und Westafrika (Kamerun)
und sehen Odonturus dentatus ähnlich, da dieser auch in Tanzania und Kenya beheimatet ist.
Sie haben einen rot-braunen Körper mit einer wunderschönen Zeichnung
aus Streifen und Punkten, die Scheren sind dunkel.
Da er schnell wächst kann er innerhalb eines Jahres adult werden und bis zu 8 cm gross werden.
Dies aber nur unter optimalen Verhältnissen - ist also nicht die Regel.

Mein damaliger Babycurus jacksoni (2. Instar, ca. 1,5-2 cm gross):

Und hier seine Heimchendose:


Um diese Art zu halten sollte man kein Anfänger sein!


Terrarium:
Ein Terrarium der Grösse 30x20x20 für ein adultes Exemplar ist OK,
man kann aber auch ein Pärchen in diesem Terrarium halten.
Genügend Versteckmöglichkeiten beugen gegen Kannibalismus vor.

Bodengrund:
Kokoshumus, Torf

Einrichtung:
Rindenstücke, Steine

Temperatur:
26-28C°

Luftfeuchtigkeit:
60-80%

Zubehör:
Thermo- und Hygrometer, Heizlampe

Ernährung:
Heimchen, Grillen, Heuschrecken, Schaben

Fortpflanzung:
Ich habe noch keine Erfahrung mit der Verpaarung dieser Species gemacht,
es soll allerdings sehr einfach sein habe ich gehört.
Man sollte einem Pärchen einen flachen Stein oder etwas Rinde zur Ablage der Spermatophore bieten.
Nach einer erfolgreichen Paarung dauert die Tragzeit des Weibchen ungefähr 5-8 Monate.
Nach der ersten Verpaarung können ca. 30-40(!) Jungtiere geboren werden,
bei jeder weiteren Paarung sind es mit ca. 10-20 nur noch die Hälfte.
Insgesamt 4 Paarungen sind möglich.

Ich hoffe mein Bericht hat Euch gefallen,
ich wünsche Euch viel Spass mit dieser Skorpionart
und vor allem Erfolg bei der Haltung und Paarung Wink


MfG
Magnus
_________________
0.1.0 Aphonopelma bicoloratum
0.1.0 Grammostola pulchra


Zuletzt bearbeitet von Magnus am 26.02.2007, 13:45, insgesamt 20-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     Foren-Übersicht -> Skorpion-Arten mit Haltungsberichten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de