Skorpione.de - Das freundliche Skorpionforum

Skorpione.de ist das neue Skorpion-Forum und seit 25.09.06 online. Wir möchten künftig allen Skorpion-Haltern und Interessierten die Möglichkeit geben, sich hier über Ihr Hobby auszutauschen. Jetzt anmelden!
 
 Wer-wohnt-wo-KarteWer-wohnt-wo-Karte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Terra Jungle Onlineshop
Peucetia sp. Grüne Luchsspinne Madagascar

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Wirbellose, Reptilien & Co.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nickles

Verpaarter Skorpion



Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 23.02.2008, 15:52    Titel: Peucetia sp. Grüne Luchsspinne Madagascar Antworten mit Zitat

Hallo,
Ich habe bei BTbe eine Peucetia sp. Grüne Luchsspinne Madagascar NZ 3.H. endeckt.
Wie lange lebt diese Spinne?
Ist sie giftig?
Was frisst sie?
Welche terrariengröße brauche ich?
Wie lange lebt sie?
Wie aktiv ist sie?
wer hat Erfahrung mit dieser Spinnenart?
_________________

Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen,müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Wenn du kein Werbung sehen möchtest, registriere dich bitte kostenlos.
Nickles

Verpaarter Skorpion



Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 24.02.2008, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Reciht ein 20x20x20 cm Terrarium aus?
_________________

Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen,müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
banshee

Moderator



Anmeldedatum: 24.02.2007
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 24.02.2008, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

hi,
ich hielt vor langer zeit mal ein paar nz, hab sie aber ab ca. 1cm KL abgegeben dann. waren problemlos in heimchenboxen haltbar, adulten kannst du paarweise große terris anbieten, wandern schön umher.
giftig ist alles, mehr wirst du dazu nicht in erfahrung bringen können, jedoch weiß ich gar nicht, ob die chelizeren länge bei denen ausreicht um durch die haut zu kommen.
lebenszyklus würde ich bei weibern auf 2 jahre SCHÄTZEN, weiß es alledings nicht, ist halt ne mittlere labidognathe spinne... vergleichbar mit Cupiennius in der haltung, usw usw.
lohnt sich in summe, nur sind die preise bei btbe immer recht ... nett.
_________________
http://www.seitermichael.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Nickles

Verpaarter Skorpion



Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 24.02.2008, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte vor mir nächste woche eine mit einem 20x20x20cm Tarrarium zuholen.Reciht das aus für eine ausgewchsene Luchspinne.Und weißt heißt denn 3.h.
_________________

Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen,müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sascha Grosser

2. Instar-Skorpion



Anmeldedatum: 19.11.2007
Beiträge: 31
Wohnort: Nohfelden (Saarland)

BeitragVerfasst am: 24.02.2008, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

...wir halten auch Peucetia madagascariensis, die wir (1.2.0) in einem Terrarium der Maße 20breit x 20 tief x 40 hoch untergebracht haben. Das Terrarium ist mit tropischen Farnen ausgestattet und hält eine recht hohe Luftfeuchtigkeit (80%) vor. Unter diesen Bedingungen haben wir sogar schon ein mal Nachwuchs hervorgebracht. Empfehlen kann ich aber eine Art Hochterrarium, damit bei einer Gruppenhaltung genügend Versteck- und Klettermöglichkeiten vorhanden sind. Da wir die Tiere in unserem Terrarienzimmer halten, ist eine konstante Temperatur von 27 Grad C tagsüber und 24 Grad C nachts gegeben. Als Beleuchtung haben wir einen einfachen Halogenspot verwendet.
_________________
>Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe,
nicht für das was Du verstehst!<

1.1.10 Heterometrus scaber, 2.6.0 Heterometrus longimanus, 2.2.0 Pandinus cavimanus, 1.3.0 Hadogenes bicolor, 3.7.0 Leiurus quinquestriatus hebreus, und, und, und...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
banshee

Moderator



Anmeldedatum: 24.02.2007
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 24.02.2008, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

*klugscheißer*
_________________
http://www.seitermichael.com/blog/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Nickles

Verpaarter Skorpion



Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 29.02.2008, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich biuns wieder.
Ich habe gelesen ,dass man Pflanzen in das Terrarium tun sollte bei einer solchen Spinne.

Welche nimmt man da am besten und wie teuer sind die und kann man die auch im Internet kaufen?
_________________

Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen,müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sascha Grosser

2. Instar-Skorpion



Anmeldedatum: 19.11.2007
Beiträge: 31
Wohnort: Nohfelden (Saarland)

BeitragVerfasst am: 29.02.2008, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gehe davon aus, dass die Pflanze dem Kletterbedürfnis der Spinne, sowie der nachbildung des natürlichen Habitats dienen soll. Da ich mit echten Pflanzen schlechte Erfahrungen gesammelt habe, sind in meinen Becken ausschließlich Kunstpflanzen aus Plastik oder Stoffähnlichem Material zu finden. Leider sorgen die Kunstpflanzen nicht so optimal für die Luftfeuchtigkeit und biologische Luftreinheit, wie es die echten tun;-)
Für diese Spinnenart würde ich nach tropischen Farngewächsen Ausschau halten... Sie sind optimale Versteckmöglichkeiten. Bei natürlichen Pflanzen solltest Du darauf achten, dass sie weitestgehends ungedüngt sind, denn ansonsten wirkt sich das erheblich auf die Bodenqualität aus.
_________________
>Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe,
nicht für das was Du verstehst!<

1.1.10 Heterometrus scaber, 2.6.0 Heterometrus longimanus, 2.2.0 Pandinus cavimanus, 1.3.0 Hadogenes bicolor, 3.7.0 Leiurus quinquestriatus hebreus, und, und, und...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Wirbellose, Reptilien & Co. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de